Warum hunde lecken: verstehen, was fido versucht zu sagen

VIDEO: Süße Hunde Reden mit einander

lecken des HundesHunde können viele Dinge tun, die uns überraschen. Sie wollen uns schützen, sondern auch, um uns glücklich, wenn sie das Gefühl haben wir traurig sind. Also, wenn Sie sich fragen, warum Hunde lecken, ist es wichtig zu wissen, dass dies ein natürliches Verhalten, und es ist seit jungen Jahren praktiziert. Während einige Besitzer es als ärgerlich definieren, andere einfach akzeptieren und schätzen die Aufmerksamkeit ihres Haustieres. Ihre weich und kitzelt Zunge kann die beste Therapie nach einem langen und anstrengenden Tag bei der Arbeit. Es ist eine wahre Freude zu spüren, wie viel Ihr Haustier, das Sie lieben kann, unabhängig von der situation.if Sie Ihren Hund genau beobachten, werden Sie sehen, dass es nur deine Hand oder dein Gesicht, aber viele andere Dinge nicht lecken. Aus diesem Grunde kann es als eine Art der Kommunikation definiert werden. Als Ergebnis ist es Ihre Aufgabe, als verantwortungsvoller Tierbesitzer zu verstehen, was Ihr Hund Ihnen zu sagen versucht. Lecken können beide haben eine positive und eine negative Interpretation, je nach Kontext. Es kann die Art und Weise sein, ein Hund Dinge schmeckt, zeigt seine Liebe, sondern auch ein Zeichen von Verletzungen oder anxiety.This Artikel zielt darauf ab, dieses Thema in einer detaillierten Weise zu nähern, so Tierbesitzer kann wissen, ob ihr Hund zu umarmen oder den Tierarzt besuchen. positive lickingLicking ist Teil des natürlichen Verhalten des Hundes. Nachdem sie das Essen aus der Schüssel beendet ist, hält es auf lecken, bis es nicht einen einzigen Krümel links ist. Die gleiche Behandlung wird durch den Boden erhalten, wenn Sie etwas verschütten, oder Sie kochen. Das ist völlig normal, und es ist das Zeichen dafür, dass der Hund einfach den Geschmack genießt. Wenn Sie Nahrungspartikel auf der Hand nach dem Essen haben, stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier sie riechen kann und will sie essen. Aber erwarten Sie nicht zu stoppen, wenn die letzte Stelle von Fett vorbei ist, weil das Salz von der Haut als Nahrung wie köstlich ist.Hunde lecken Eis am StielObwohl lecken für Pflege ein gemeinsames Verhalten für Katzen ist (und sie tun es die meiste Zeit), ist es wichtig zu wissen, dass Hunde es auch tun. Sie lernen es von einem jungen Alter von ihrer Mutter, die sie die ganze Zeit reinigt. Auch die Welpen ein lecken einander in einem Versuch, ihre Eltern Verhalten zu imitieren. Wenn Sie einen Blick auf Ihren Hund das Fell am Abend nehmen und früh am Morgen, werden Sie sehen, dass es sauberer und der Schmutz von den Beinen ist verschwunden. Obwohl man selten den Hund Pflege selbst sehen kann, ist es eine natürliche Praxis unter pets.If Ihren Hund alle Arten von Verletzungen hat, werden Sie sehen, dass es ihnen häufig lecken wird. Sie müssen nicht darum kümmern, wie der Speichel voll von Enzymen, die den Zweck haben, Bakterien abzutöten. Als Ergebnis wird heilt die Wunde schneller, und es wird nicht infiziert werden. Die Zunge hat mehrere nützliche Effekte, wie den Schmutz aus dem verletzten Bereich der Reinigung oder das abgestorbene Gewebe zu entfernen. Wenn Sie kleine Kratzer haben, werden Sie sehen, dass Ihr Haustier sie lecken wollen, als Teil ihrer natürlichen Reaktion auf diese Art von situations.Pets auf lecken verlassen Dinge zu kommunizieren. In der Tierwelt kann es als interpretiert werden - ich will, Freunde sein. Hunde verstehen einander, aber die Dinge sind nicht so einfach für die Eigentümer. Um genauer zu sein, gibt es verschiedene Nachrichten, die durch dieses Verhalten übertragen werden können. Wenn es Ihre Hand ständig leckt und intensiv kann es versuchen, Ihnen zu sagen, dass es durstig ist. Da dieser Punkt ist es eine gute Idee, die Wasserschale und füllen Sie ihn zu prüfen, wenn es leer ist. Allerdings können die Bedürfnisse unterschiedlich ist, so müssen Sie versuchen, den möglichen Grund häufigen Grund für lecke Zuneigung ist zu begreifen. Nach einem langen Tag bei der Arbeit sind die meisten Besitzer von Haustieren mit Licks und glücklich Bellen empfangen. Während die Begeisterung sehr geschätzt wird, nicht wie alle Menschen über den ganzen Körper geleckt. Doch diese Manifestation Endorphin Releases, die die Rolle zu Komfort haben und beruhigen die dog.If Sie fühlen sich überfordert mit Aufmerksamkeit, alles, was Sie tun müssen, um den Hund zu ignorieren und in einem anderen Raum zu gehen. Nach mehreren Tagen (oder Wochen, je nachdem, wie stur Ihr Hund ist), wird Ihr Tier verstehen, dass Lecken Sie, verlassen verursacht und es wird schließlich stoppen.Hund leckt seinen BesitzerDies sind die wichtigsten Nachrichten ein Hund will durch Lecken übertragen. Sie sind völlig normal und nicht die Gesundheit Ihres Tieres in irgendeiner Weise beeinflussen. Es liegt an Ihnen zu entscheiden, ob Sie es akzeptieren kann, oder Sie wollen, es zu ändern. Wenn wird über das ganze Gesicht leckte etwas, dass Sie überhaupt nicht genießen, können Sie die andere Hand korrigieren it.On, ist eine übermäßige Vorliebe bei Hunden ein Zeichen für ein zwanghaftes Verhalten. Aus diesem Grund müssen Sie sehen, wie Sie Ihren Hund in verschiedenen Situationen reagiert, so kann es zu schweren Krankheiten verhindern. In den folgenden Abschnitten lernen Sie, wie positiv lecken unterscheiden von negativen one.Problematic lickingIf Sie ein Tierbesitzer sind, und Sie können sich fast die ganze Zeit hören sagen, dass - Mein Hund leckt nicht aufhören, können Sie ein ernstes Problem konfrontiert werden . Wenn der Hund ständig einen bestimmten Bereich leckt und zeigt keine Anzeichen von Nervosität, ist es für Ihre Hilfe zu bitten. Auch wenn dieses natürliche Verhalten Stress Hunde erleben hilft, wenn es in einer obsessiven Art und Weise durchgeführt wird, ist es nur verstärkt Angst und als Ergebnis wird das Problem worse.In um seine Wurzeln zu identifizieren, ist es wichtig, die Reaktionen zu analysieren, wenn Sie im Zimmer und wenn Sie den Hund in Ruhe lassen. Wenn Sie ein Merkmal feststellen kann, ist es Zeit, den Tierarzt einen Besuch abstatten.Hund selbst leckenHunde können auch von Allergien, wie Menschen leiden. Wenn sie mit einem kontinuierlichen Kratzen kombinieren lecke, kann es bedeuten, dass der Hund auf Nahrung allergisch ist, oder bestimmte Umwelt Trigger. Wenn die Reaktion kommt noch schlimmer, wenn Sie nach draußen gehen, kann es durch Pollen verursacht werden, während, wenn sie in einem bestimmten Raum auftreten, ist es aufgrund der Form ist. Es gibt auch verschiedene Hautirritationen ähnlich wie Allergien, die durch Seife verursacht werden können (vor allem, wenn es nicht speziell für das Tier geschaffen wird), oder Pestizide. Sie sind leicht zu erkennen, wenn Sie die Reaktionen Ihres Hundes in verschiedenen Situationen und environments.Just wie ihre Besitzer zu analysieren, können Hunde aus Angst leiden. Es kann das Gefühl entstehen, dass sie zurückgelassen werden, wenn Sie verlassen für die Arbeit, wenn Sie ein neues Haustier oder ein Baby bringen wird geboren. In diesem Fall kann zu viel lecke zu Zwangsstörungen verglichen werden, der bekannten menschlichen Zustand. Wenn Sie nicht versuchen, zu verstehen, was genau Ihren Hund stört, kann diese Erscheinung immer schlechter in kürzester Zeit gehen. Die ständigen Lecken, vor allem in sensiblen Bereichen, wie der Bauch, können zu Verletzungen führen. Auf der anderen Seite, wenn es bestimmte Objekte leckt, kann es sich haben.Die kalten Jahreszeit wirkt sich nicht nur die Haut schädigen, sondern auch Ihres Hundes. Der Mangel an Fett Säure, mit dem Winterwetter kombiniert trocknet die Haut. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Hund ständig kratzt und leckt sich, es tatsächlich entfernt die trockene Haut. In diesem Stadium ist es eine gute Idee, den Tierarzt und fragen Sie für einige Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel zu besuchen, die das natürliche secretions.The Fell ist ein weiterer ausgezeichneter Indikator für diesen Zustand Gleichgewicht wieder können. Um genauer zu sein, ist es getrübt, und es fällt leichter. Wenn Sie nicht etwas dagegen tun, Ihr Hund wird sich nicht vor der Kälte schützen kann, und dies kann zu anderen Krankheiten führen kann, wie Lungenentzündung oder frostbite.Health issuesDogs kann auch von Hormonstörungen leiden. In diesem Fall sind die Reaktionen ähnlich die allergisch diejenigen. Wenn der Körper zu viel Cortisol produziert oder zu wenig Schilddrüsenhormon, führt es zu oberflächlichen Hautinfektionen. Sie können als winzige rote Flecken zu beobachten, dass Ihr Hund intensiv lecken wird. Bevor sie zum Tierarzt gehen ist es eine gute Idee, um die Wurzel des Problems zu bestimmen. Wenn Sie den Hund in einem anderen Raum nehmen, oder außerhalb, und die Reaktionen zu stoppen, kann die Ursache ein Allergen sein. Je mehr Details Sie bieten können, desto schneller Sie die richtige treatment.Too viel lecken streicheln empfangen kann ein Indikator für Schmerz sein. Wenn Ihr Hund auch mürrisch und zeigt Anzeichen von Aggression, müssen Sie prüfen, was es unangenehm fühlt. Es kann ein Dorn in der Pfote oder Bugs in seinem Fell sein. wenn Sie es jedoch überprüfen und nichts bemerkt, kann das Problem komplexer. Zwanghafte lecken kann durch ein orthopädisches Problem verursacht werden. Nach dem Alter des Hundes und körperliche Aktivität, kann es entweder Hüftdysplasie oder Arthritis sein. Wenn sie nicht entsprechend behandelt werden, können sie in mehr schwere Krankheiten degenerieren, die die Bewegung des pet.Intensive lecken beeinträchtigen können, werden auch die durch Parasiten verursacht werden. Das Gute an ihnen ist, dass sie mit dem bloßen Auge beobachtet werden kann. Die Zecken sind am einfachsten zu erkennen, weil sie schwarz sind und größer werden, da sie mit dem Hund‘s Blut ernähren. Flüchtet sind relativ klein, und kann ziemlich gut verstecken, wenn der Hund dickes Fell hat. Wenn Sie Ihren Hund sehen lecken ständig, müssen Sie Ihre Zeit in Anspruch nehmen und jeden Zoll seines Körpers zu untersuchen, um einen Befall zu verhindern. der beste Weg, Parasiten zu verhindern, ist durch die Anwendung Substanzen (erworben nur aus zuverlässigem Anbieter) jedoch, dass Flöhe und Milben halten away.How von Verhalten medizinischen zu unterscheiden lecken? Wie oben dargestellt wurde, einige Hunde zu medizinischem Zustand aufgrund lecken, während anderen als Teil ihres täglichen Verhaltens. Da dies nicht eine unerhörte Verhalten ist, neigen Tierbesitzer es in einer entspannten Art und Weise zu nähern, zu vergessen, dass es zu ernsthaften Problemen führen kann. Um sich zu differenzieren zu können, ist es wichtig, einige Tests zu nehmen, die ziemlich teuer sein kann. Glücklicherweise gibt es eine weitere Möglichkeit, den Gesundheitszustand Ihrer pet.The Zeichen zu überprüfen, es versucht, kann zu übertragen durch mehrere Faktoren zu entziffern: alters Temperament und Zucht-Persistenz des issue.Aspect # 1 - ageLicking wird nicht als Problem wahrgenommen unter Welpen. Dies ist, wie sie sich selbst reinigen und die Welt entdecken. Junge Hunde können ein ähnliches Verhalten, aber in diesem Fall auszudrücken, sie tun es, ihre Aufregung zu beruhigen. Wenn Sie auf jeden Fall diese Angelegenheit in einer ernsthaften Weise behandeln müssen, ist, wenn ein im mittleren Alter oder alten kontinuierlich Hund leckt. Wenn dies ohne Geschichte von Angst-Attacken auftritt, ist es ein Indikator für ein gesundheitliches Problem. An diesem Punkt müssen Sie es für alle physischen Verletzungen zu überprüfen, oder fliehen Befall. Wenn Sie vor Ort nichts, ist es Zeit, den Tierarzt für eine detaillierte Check up.Aspect # 2 zu besuchen - Temperament und breedThere sind Rassen, wie große Hunde, die eine Veranlagung für lecken haben. Es ist in ihrer Genetik, und das macht sie anfällig Störungen zwanghaftem. Zur gleichen Zeit, Rassen wie Zwergschnauzer, Deutscher Schäferhund, Dobermann, englischer bullterrier, entwickeln King Charles Cavalier Spaniel Angst-Verhaltensweisen wie die Überprüfung Hinterende, Schwanzjagen, flankieren saugen, sich im Kreis drehen und fliegen snapping.If Ihre älteren Hund beginnt in einer seltsamen Art und Weise zu reagieren, ohne in dieser Richtung eine Vorgeschichte hat, bedeutet dies, dass die Ursache ist wahrscheinlich ein gesundheitliches Problem. Es ist wichtig, diese Beobachtung zum Tierarzt zu melden, um den entsprechenden treatment.Aspect # 3 zu empfangen - Persistenz des issueIf Ihr Hund leckt kontinuierlich über mehrere Monate, ist die Ursache weniger wahrscheinlich medizinischen zu sein. Es gibt schwache Chancen nicht eine ernsthafte Erkrankung in dieser Zeit zu bemerken. Krankheiten wie Arthritis oder Osteoporose kann leicht entdeckt werden, wie der Hund fühlt sich weniger gerne mit Ihnen oder anderen Haustieren zu interagieren, und es fehlt die appetite.On die andere Hand, kann Zwangslecken durch Angst verursacht werden, oder der Hund gefunden einfach ein Spielzeug kaut dass sie ihre Pfoten weg nicht nehmen kann. Wenn es keine Anzeichen von Aggression, jedoch ist, und es reagiert auf Ihre Befehle, gibt es nichts zu befürchten. Allerdings, wenn Sie es korrigieren wollen, müssen Sie behandelt verwenden und das Verhalten, das Sie nicht like.Compulsive lecke und Verhalten zu entmutigen dysfunctionsIf Sie sehen Ihr Hund verschiedene Oberflächen aus dem Hause lecken, müssen Sie nicht in Panik zu geraten, vor allem, wenn Sie kochen oft. Die Realität ist, dass Haustiere empfindlichen Geruch haben, und dies ermöglicht es ihnen, auch kleinste Partikel von Essen.Wenn zu identifizieren Sie etwas verschüttet, wird der Hund auf jedem Fall in diesem speziellen Bereich wandern werden. Dieses Verhalten kann verstärken, wenn der Hund eine stark eingeschränkte Diät aufgrund bestimmter Gesundheitsprobleme wie Fettleibigkeit oder Diabetes zu folgen hat. Wenn dies mehr als ein paar Mal passieren und das Tier findet Reste in den gleichen Stellen, erinnert sich, dass es Essen auf diesen spezifischen Bereichen erwerben können. Im Ergebnis geht es diese Stellen leckt nicht gerade als zwanghafte Reaktion, sondern als Appetit reaction.It gelernt habe, ist sehr einfach, die Reaktionen Ihres Hundes zu korrigieren. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Bereiche zu identifizieren, die es gerne lecken und sie gründlich zu reinigen, um zu essen oder zu köstlichem Duft zu entfernen. Wenn Sie Kinder haben, ist es eine kluge Idee, sie zu lehren, in Bereichen zu essen, wo der Hund nicht erreichen kann, um den Appetit zu verhindern lecken nicht passiert.Hund leckt einen BodenWenn Sie Appetit nicht behandeln lecken ernst, kann es zu einem anderen Verhalten Dysfunktion führen: Aufmerksamkeit such lecken. An diesem Punkt versteht der Hund, dass er eine Antwort vom Eigentümer erhalten verwaltet (vor allem, wenn er / sie sehr beschäftigt ist fast die ganze Zeit), wenn sie eine bestimmte Sache tut. Obwohl in den meisten Fällen wird das Tier bestraft, ist es mehr als ausreichend, wenn sie für Aufmerksamkeit sucht. Das bedeutet, dass sie es wiederholen werden, ob es Speisereste oder nicht. Es ist mehr als klar, dass dies schon bald lästig werden kann, und wenn es mit Kauen es auf insgesamt disaster.Attention such Lecken führen kann kombiniert wird, kann korrigiert werden. Um genauer zu sein, ist es eine kluge Idee, auf ein Videoband des Hund, wenn er allein im Zimmer ist und seine Reaktionen zu analysieren. Denken Sie daran, die lecke Stelle zu zielen. Wenn Ihr Hund direkt an es geht, auch wenn es allein ist, gibt es schwache Chancen auf eine Zwangsstörung zu entwickeln. In dieser Phase brauchen Sie sich keine Sorgen machen, dass Ihr Haustier für Ihre Aufmerksamkeit sucht, sondern dass vor Ort so schnell wie possible.Another gute Möglichkeit, reinigen Sie die Art und Weise der Hund wirkt zu korrigieren, ist es zu ignorieren, wenn es zu lecken beginnt. Augenkontakt vermeiden und den Raum verlassen, in einem Zeichen der Ablehnung. Obwohl die erste Antwort wird eine noch intensivere lecken sein, hört es, wenn es sieht, dass es vollständig von dem Eigentümer ignoriert.Heilkraft von HundenWie es zu sehen ist, ist es völlig normal für Hunde zu lecken. Es ist eine natürliche Reaktion, und das macht es Teil ihrer Genetik. Leider kann es auch ein Zeichen für eine Krankheit sein, oder eine Verhaltensstörung. Um in der Lage sein, Ihren Hund zu helfen, müssen Sie es analysieren. Nachdem Sie die Ursache herauszufinden, können Sie es korrigieren. Wenn die Zeichen deuten darauf hin, dass Lecken durch eine Krankheit verursacht wird, müssen Sie einen Tierarzt so bald wie möglich zu besuchen. Da Hunde sind sehr freundlich und einfach lieben ihre Besitzer, müssen Sie für den täglichen Küsse vorbereitet werden.
In Verbindung stehende Artikel