Am schlimmsten hunde für kinder: rassen, die nicht um eine familie mit kindern sein sollten

VIDEO: Der Hund wird das Kind sogar beschützen

Am schlimmsten Hunde für KinderHunde sind immer eine der ersten Tiere zu berücksichtigen, wenn es die Notwendigkeit für ein Haustier ist und Kinder sind oft der Grund für sie. Es gibt nichts, um ein Kind als zu hören, dass er oder sie einen Welpen bekommt. Wenig wissen wir jedoch, dass nicht alle Hunde eine Familie Lebensstil passen. Während Sie sorgfältig das Temperament des Hundes und die Kinder in Betracht ziehen sollten, die im Haushalt sind, wäre es klug, auch definitiv nicht kinderfreundlich sind von der Rasse des Hundes und seine origins.Some Rassen zu denken. Um sicherzustellen, dass Sie die beste Lösung für Ihre Familie zu erhalten, können Sie beginnen, die schlimmsten Hunde Ausschluss für kids.Characteristics vor Annahme eines puppyTemperamentDogs zu betrachten sind, mit einer angeborenen Neigung oder Neigung geboren und das macht sie den Typ sie sind. Verschiedene Hunderassen sind für ihre besondere Anordnung oder Temperament bekannt, die ein Teil ihrer genetischen Make-up ist. Ein schönes, liebevoll und knuddelig Welpen kann noch nicht die allgemeine Temperament des Hundes zeigen, da dies entstehen gewöhnlich, als er älter wird.Großer Hund und KindDaher kann ein Hund sagen, treu sein, schützend, abenteuerlich und anhänglich. Einige Arten sind von Natur aus sehr aggressiv und vorsätzlicher, die einen Trainer oder Besitzer verlangen, die es schaffen können und trainieren sie zu sein, was sie want.PossessivenessPossessiveness ist ein Faktor, müssen Sie unter Umständen berücksichtigen, wenn es um ein Haustier zu denken. Manche Hunde haben besitzergreifend Tendenzen und zeigen sie ihr Eigentum, ob von Menschen oder Dinge auf verschiedene Weise. Über Besitzgier kann ein Hinweis auf eine ernsthafte Verhaltensproblem sein, und dies wird von Anfang des Hundes Leben gezähmt werden müssen. Der Ausdruck der Augen des Hundes ist ein Mittel zum Ausdruck, wie besitzergreifend ist. Ein Augen des Hundes wird eine von mehreren Meldungen zeigen: „Ich bin keine Bedrohung“, „Sie verantwortlich sind“ und „Diese Mine ist, lassen Sie es allein“, (Pet4Home, 2015) .Es ist daher wichtig, dass Sie lernen, lesen Auge Ihres Hundes, der seine Stimmung und die allgemeine Haltung bestimmen kann. Ein Hund, der starrt und hält den Kontakt direkt Auge ist ein ernstes Anzeichen für eine Herausforderung, es wird nicht von seiner Haltung wieder nach unten und läßt Dich das Niveau der Aggression und Abwehr zu verstehen, dass der Hund kommt mit.possessive HundEin Hund wird seinen Mund verwendet auch eine Herausforderung zu stellen und Sie können von dort zeigen, wie aggressiv oder defensiv ist. Hunde zeigen ihr Temperament oft durch Bellen und ihre Zähne entblößt ihre possession.Possession schützen können auch bei Ihnen durch Einrasten angezeigt werden, Beißen, oder die Oberlippe kräuselt, die oft in der Person verursachen Angst haben. Wie bei Pets4home angegeben, wäre es verwegen sein, auch kleinere Anzeichen von oraler Anzeige zu ignorieren - Knurren, Knurren oder Bellen, da sie Hinweise auf Besitzgier und Aggression sind und auf die Bühne bekommen, wo es schwierig ist, den animal.Another Aspekt eines zu steuern Hunde Stimmung kann durch passive Besitzgier angezeigt werden. Einige Hunde mögen es, Dinge zu greifen und führen sie bunkern. Die Sache ist, dass diese Hunde sind nie entspannt, weil sie immer auf der Hut für alle, die ihren Besitz nehmen kann kommen. Es ist wichtig, diesen Trend zu versuchen, von Anfang zu brechen, so dass es nicht in etwas mehr gefährlich für die Menschen und Tiere nicht eskalieren, der in seinen environment.AggressivenessDogs leben oder kommen kann verschiedene Arten von Aggression angezeigt werden soll. Es ist nicht ein one size fits all Art von Aggression. In erster Linie können Sie die Art bestimmen, indem bestimmt wird, warum Ihr Hund die Art und Weise verhält er tut. Sorgfältig die Dinge zu betrachten, können Sie erkennen, dass er nur seine Angst vor etwas demonstriert. In einer solchen Situation wird sich er auf seinen Angreifer. Hunde mögen es nicht zurückgehalten werden und wird aus der Frustration auf seinem Besitzer wenden. Deshalb, wenn ein Hund nach etwas oder jemand geht und es zurückgehalten wird, kann es drehen und die Leine oder die Hand beißen, die die Leine hält.Hundebiss InfografikEin Hund wird auch zeigen, seine Absicht in seiner Körpersprache. Manchmal geben sie keinen Hinweis auf ihre Aggression oder Defensivität außer in der Straffheit ihres Körpers, und dann plötzlich sie entspringen oder Sie schnappen. Ein Besucher kann nicht durch die anfängliche Haltung des Hundes bedroht fühlen und weiter in Richtung it.However zu bewegen, ist das Tier wahrscheinlich einen Spalt auf ihn, Lunge bei ihm zu nehmen, ihn zu wegzuschieben oder in biting.Risk Faktoren zu engagieren tatsächlich in einen Hund für kidsDespite alle carefulness bekommen, dass Sie den gesamten Prozess Ansatz mit, gibt es bestimmte Risikofaktoren, die vorhanden sind, wenn sie auf Hunde für Kinder zu entscheiden. Es gibt allen Grund zu verstehen, dass es ein Risikoniveau ist mit einem Hund in lebenden und dass es keine Garantie, dass Sie ihr Verhalten ändern können. So nehmen Sie diese in Betracht: Tiergröße - Größere Hunde werden mehr Angst bei Kindern: zu kleineren unerlaubt. Kinder sind auch besser in der Lage Hunde zu behandeln, die näher an ihrem size.Age sind - abgesehen von der Tatsache, dass jüngere Hunde in der Natur freundlicher sind, sie sind leichter zu trainieren und Sie sind besser in der Lage schlechtes Verhalten Einhalt zu gebieten, die möglicherweise ihr hässliches Kopf eine spätere age.History von Bissen - Hunde, die vor dem sicher in Bisse beschäftigt haben, werden diese Aggression in ihnen behalten. Es soll nicht mit der Hoffnung getragen werden, dass sie es nicht tun, um Ihre Familie, weder mit der Absicht, sie verhalten sich zu machen. Sie können zu vielen Kontrollen auf dem Tier setzen müssen, der nicht fair zu ihm und yourself.Predictability der Aggression ist - jene Hunde, die einen Hinweis auf aggressives Verhalten geben werden Personen oder andere von ihrer Absicht warnen und damit eine Konfrontation zu vermeiden und du in Ärger. die Hunde jedoch, die eine unvorhersehbare Natur zeigen und haben die Tendenz, eine schlechte Wahl für jede Familie environment.Ease von plötzlich stürzen sind ausgelöst - Hunde, die leicht ausgelöst in Aggression selbst, wenn nicht in der Nähe keine gute Wahl sein kann und sein als gefährlich. Ein Hund zum Beispiel, dass ihr Essen aggressiv nur schützt, wenn das Essen in seiner Wirkung gerechtfertigt sein kann und bedeutet, dass Sie weg von ihm halten sollen. Wenn Sie jedoch nicht in der Lage, die Küche zu betreten, weil er eifersüchtig seine Schüssel im Schrank Bewachung wird auf jeden Fall wieder considered.Ease Motivation haben - Wenn Ihr Hund ein Aggressionsproblem haben gesehen wird, muss er sein ausgebildet oder umgeschult je nach Herkunft. Dies wird zur Änderung des Verhaltens betreffen, die durch behandelt werden belohnt wird, wie Sie arbeiten, um ihn geändert werden. Wenn jedoch Belohnungen scheinen nicht ihn in ruhiger Art und Weise zu motivieren, von der Möglichkeit, ihn besser zu machen sein wird schlank (ASPCA, 2015) .Dogs für bestimmte Verhaltensweisen gezüchtet - Sie werden sich erinnern, dass einige Hunde für bestimmte Zwecke gezüchtet wurden und das Verhalten nach wie vor in ihren Genen trägt. Ein Deutscher Schäferhund, zum Beispiel wurde gezüchtet, ein Wachhund durch das Militär und Polizei zu sein. Aber trotz seines Verhaltens kann für die Familie eines der besten Hunde sein. jedoch verstehen, dass es der Familie übermäßig beschützend sein kann, und Kinder können in der Art und Weise in ihrer Begeisterung bekommen this.Worst Hunde für kidsThere anzuzeigen ist kein Hund, der nicht in der Lage zu werden Begleiter für Ihre Kinder ist. Sie können einen Zweck dienen auch sie zu schützen. Es gibt einige Hunde, die nicht geeignet sind und werden nur wahr, ihre Natur zu handeln, die besonders extreme betrachtet werden können, wenn sie schlecht mit Kindern verhalten. Hier sind zehn Hunde, die nicht geeignet sind als für kids.Chihuahua - Was den Chihuahua macht so bissig? Dieser Hund ist nur durchschnittlich 2 bis 6 Pfund und 6 - 7 cm in der Höhe. Es ist der kleinste Hund um betrachtet, und der größte Reiz ist seine große und zuversichtlich Persönlichkeit. Sie würden sicher sein, dass es eines der besten Hunde für Ihre Kinder, aber das ist kaum so sein Around-wäre.ChihuahuaChihuahuas sind eigenwillig und wenn sie feststellen, dass ihre Besitzer sie nicht mögen, werden sie übernehmen und ihren eigenen Weg haben. Sie sind schnell auf jemanden zu schnappen, da sie sehr nervös sind, eifersüchtig und Schutz ihres Territoriums. Die Kinder werden Kinder sein, die manchmal grob Hunde behandeln. Ein Chihuahua kann nicht so gefällig sein. Der Hund ist so ein exzentrisches Tier ist es schwer, einen Vergleich in einem anderen breed.According zu Welton zu finden, wenn ein Chihuahua Eltern und Großeltern waren schlecht gelaunt, gibt es eine große Wahrscheinlichkeit, dass er auch sein wird. Es ist das gleiche mit dem anderen temperament- die genetische Veranlagung ist die Linie eines Chihuahua weitergegeben. Ein schlecht gelaunter Hund wäre daher völlig ungeeignet sein für Ihre children.Rottweiler - Der Rottweiler wurde ursprünglich gezüchtet, Hirten zu sein, und Karren ziehen. Moderne Rotts werden verwendet, um Schutz, Rettung und suchen und es gibt einen Grund dafür. Diese Art von Hund hat einen mittleren und gefährliche Streifen, die seine normale Persönlichkeit. Sie werden feststellen, dass sie lieben Kinder vor allem, wenn sie mit ihnen aufwachsen.Rottweiler und BabyAllerdings ist das Temperament des Hundes, so dass er spielen als Angriff falsch interpretieren wird und ein Kind kann sich selbst finden durch den Hund zerfleischt wird. Kommend hinter dem Pit Bull ist der Rottweiler als Hund gutgeschrieben, der die zweitmeisten Todesfälle in den Vereinigten States.Pit Bulls verursacht - Pit Bulls sind bekannt für ihre sehr aggressive Natur. Es ist keine Frage, ob diesen Hund als Haustier in Ihrer Familie haben für Ihre Kinder um sich zu haben. In einer Studie mit Hund Todesfälle in den letzten 20 Jahren hat sich die Pit Bull wurde mit den meisten tödlichen Bisse dokumentiert in Höhe von insgesamt 66 Todesfälle.Pit Bulls mit BabyDie Akita - Akitas wurden traditionell als Wachhunde in Japan verwendet wird, um die Kinder bewachen, während der Rest der Familie aus war. Diese Familien war jedoch nicht der Ansicht, dass Kinder waren soziale Wesen, und dass sie mit anderen aus anderen Familien.Die Akita knüpfen würde, während die übrigen treue Wächter der Kinder Ihrer Familie, werden die Kinder von außerhalb der Familie als Eindringlinge und Angriff aus, dass sehen Standpunkt. Es ist nicht zu sagen, dass dieser Hund kann nicht auf andere Kinder sein freundlicher geschult werden. Allerdings müssen Kinder der Merkmale dieser Art von Hunden lernen und lernen, wie man sich ihnen zu nähern und zu handhaben.Akita HundeDer Chow-Chow - Dies ist keine große Hunderasse und wird in geeigneter Weise in Wohnungen mit Familien lebt. Doch dieser Hund hat eine unabhängige Natur und wird als unnahbar gesehen. Diese Persönlichkeit wird nicht mit Kindern angenehm sein, dass jede ihrer Aufmerksamkeit wollen. Darüber hinaus ist der Hund sehr aggressiv und misstrauisch gegenüber Fremden.Die Chow-Chow mit MädchenSiberian Husky - Es ist selbstverständlich, dass der sibirische Husky eine schöne Hunderasse ist. Sein dicker schöner Mantel, der in mehreren Mischungen von Farben kommt, und mehrfarbige Augen werden Sie verstehen, warum dieser Hund sofort werden Sie als Haustier für die family.The Husky jedoch greift, ist eine sehr energische Rasse und wenn Sie nicht nach oben um es, oder die Aufsicht dieses Hund keine Zeit zu geben, ist es sicher zu sagen, dass es nicht eine gute Wahl für die Familie sein wird. Es klingelt vor allem, wenn man sich kleine Kinder haben. Zwar gibt es die Möglichkeit, für die Ausbildung ist, wird der Hund frei von Regeln zu brechen bekannt und ungehorsam worden.Siberian Husky mit KindAustralian Shepherd - Hier ist eine andere Hunderasse, die für ihre hohe Energie und sportliche Temperament bekannt ist. Der Australian Shepherd zunächst zum Zweck der Rettung, Aufpasser, Katastrophenhunde und auch als Führer verwendet worden ist. Das ist, was sie wissen und möglicherweise in ihrer Begeisterung tun wollen, immer auf der go.For diese Ursache zu sein, Bewegung ist ein großes Problem für diese Rasse und wenn es nicht im Freien so viel bekommt, wie er will, kann wirklich ausgelassene bekommen und Verhaltensstörungen entwickeln können. Ein australischer Sheherd braucht viel Aufmerksamkeit und Betreuung, wenn sie um Kinder und Sie können diese nicht in der Lage zu liefern.Australian Shepherd HundeAlaskan Malamute - Dies ist ein weiterer wunderbar gut aussehende Hunde- aber es ist nicht eine sehr sichere Hund besonders für kleine Kinder in Betracht gezogen. An erster Stelle ist die Mala ein hohe Energie Tier, das eine Vielzahl von Aktivitäten und dem Raum selbst besetzen muss. Es ist am besten, wenn sie in Eingriff in dem Schleppen und Ziehen.Alaskan Malamute mit kleinen MädchenWenn er nicht bekommen, dass es ein Schmerz sein kann, heulen, Beißen an der Leine und Möglichkeiten sucht Hund zu bekommen erreichen.Die schwierig sein kann, zu trainieren, da es einen unabhängigen Geist. Sie können sie auch, dass dieser Hund einen schweren haarigen Mantel hat und wirft leicht die ganze Zeit. Ein allergisches Kind kann nicht this.Weimaraner tolerieren die Lage sein, - eine Familie mit Kindern unter sechs Jahren dürfen diese Rasse entgegen finden. Dies ist ein hohe Energie Hund, der immer die Suche nach etwas zu tun. Es braucht Menschen, die die Zeit haben, viel Bewegung zu tun. Seine natürliche Tendenz ist und diese ins Spiel kommen kann, um zu jagen, wenn sie kleine Tiere zu sehen. Außerdem liebt die Weimaraner Geschenke von toten Frösche, Eidechsen, Vögel und andere Kleintiere zu machen. Seine Größe macht es auch besser geeignet für ältere Kinder und Jugendliche, die die Energie, mit ihm zu gehen. Es kann leicht ein Kleinkind umstoßen.Weimaraner HundezuchtBernhardiner - Obwohl die aussehen wie ein erwachsener Hund, der Bernhardiner bleibt ziemlich unreif geistig für eine lange Zeit. Deshalb sind sie anfällig für eine Person zu springen und zu stürzen, die als Reaktion auf ihren spielerischen Charakter nicht stark ist.Bernhardiner mit KindSie würden daher verstehen, dass dies nicht eine Rasse für kleine Kinder eine Runde zu sein. Bernhardiner aber lieben und verspielten Hunden und trotz ihrer Untauglichkeit für kleine Kinder, sie machen wunderbare pets.In conclusionIf Sie erwägen, mit Kindern einen Hund für die Familie bekommen, das ist eine wunderbare Gelegenheit, sich zu setzen und herauszufinden, welche Art von Hund, die Sie am besten wünschen würden. aber Sie können zunächst feststellen, welche die schlechtesten für Ihre Kinder vor der Prüfung andere. Sie müssen verstehen, dass kein Hund absichtlich Bad- ist sie nur Hunde zu sein, auf ihre angeborenen Temperamente reagieren. Die meisten sind leicht zu trainieren und werden wunderbare Tiere für die family.DuGruy (2014) rät jedoch, dass, wenn ein Hund suchen, einige Zeit verbringen zu bestimmen, welche Art von Hund für Sie geeignet ist. Sie müssen auch ehrlich über die Höhe der Zeit sein, Sie das Tier Aufsicht verbringen können und sich daran zu erinnern, dass kein Kind allein überhaupt bei jedem Hund überlassen werden sollte. Hinzu kommt, dass Ihr Hund Interaktion mit Ihren Kindern tolerieren kann, kann es nicht einladend von außen zu anderen sein. Wichtig ist, dass Sie Ihr Kind den sicheren Weg zu lehren mit Ihrem Hund zu interagieren und es respektvoll sein.
In Verbindung stehende Artikel