Wenn beginnen ausbildung einen welpen? Wie alt können sie damit beginnen?

wenn beginnen Ausbildung einen Welpen - ein Labor Welpen in die Kamera suchen

Bildnachweis: © / grasen

Menschen erhalten oft widersprüchliche Ratschläge, was sollten sie mit einem jungen Labrador Welpen tun, wenn beginnen Ausbildung einen Welpen und was erreicht werden kann.

Viele maßgebliche Arbeitshundetrainer und Autoren der Bücher empfehlen, nicht an den Start Ausbildung bis 6 Monate alt. Der allgemeine Rat ist, ‘lassen Sie sie einen Welpen‘sein und nicht anfangen, zu jung, zu trainieren.

Aber dann viele angesehenen Trainer und Bücher angeben, sollten Sie (oder können) beginnen Sie Ihr Labrador Training, sobald Sie sie in nur 8 Wochen alt nach Hause kommen.

Sie sind sehr gegensätzliche Ansichten so was ist es? 8 Wochen oder 6 Monate?

Dies ist ein sehr großer Unterschied und führt zwangsläufig zu Fragen wie: Wann sollte ich die Ausbildung meiner Labrador Welpen anfangen? Was kann ein Labrador in einem so jungen Alter lernen? Ist mein Labrador Welpen zu jung, zu trainieren?

Lassen Sie uns diese beiden Standpunkte diskutieren ...

Inhalt Schnelle Navigation

Wo sind die 6-Monate-Regel kommen?

Laut einem Artikel von der Association of Professional Dog Trainer: What About Dog Training einige der häufigsten Mythen sind ?. Der Hauptgrund für von den formalen Ausbildung Betrieb aus:

"... stammt aus der „alten Schule“ Training, wo schwere Kragen Korrekturen verwendet wurden, und deshalb war es bevorzugt, dass ein Hund mit dem Druck der Kragen Korrekturen und Strafe während des Trainings tragen den Kragen und den Umgang auszuhalten zumindest alt genug sein."

Die Verwendung von physikalischer Aversion und Korrekturen wie dies wurde allgemein zu hart einigt sich auf einem jungen Welpen zu sein.

Es wurde auch bewiesen, dass, ob ein jungen Hund Ausbildung nach 8 Wochen oder 6 Monaten gestartet, würden sie noch in der Lage sein, das gleiche Niveau der Fähigkeit zu erreichen, wenn ein erwachsener Hund und so gibt es nicht viel war so jung, um einen Arbeitshund von Start zu gewinnen Ausbildung .

Und so war es ein ungeschriebenes Gesetz, dass aus Gründen des Welpen formale Ausbildung vorenthalten werden würde, bis sie gereift und waren mental stark genug, um die harte Ausbildung zu ertragen.

Aber mit dem Bereich von sanften, positiven und aversiven freien Training heute verfügbaren Methoden ist es möglich, Ihren Welpe zu einem viel jüngeren Alter beginnen Training ohne Stress verursacht.

Wo kommt die Beratung beginnt bei 8 Wochen her?

Es ist mehr die Tatsache, ‘sobald Sie sie nach Hause kommen‘und 8 Wochen passiert, das Alter zu sein, bei dem es einen Welpen empfohlen wird genommen von ihm ist Mutter und Wurf Kollegen zu einem neuen Haus zu gehen. So Besitzer nicht bekommen, ihre Welpen vor diesem Alter.

Aber diese 8 Wochen sind nicht wirklich eine willkürliche Zahl.

Ein Welpe jünger als 8 Wochen alt sollte fast alle seiner Zeit mit seiner Mutter und Wurf Kollegen verbringen werden, weil es so viel lernt ein Hund zu sein: Bisshemmung, Hunde-Kommunikation, Packung um, spielt, wie Disziplin und mehr zu akzeptieren, außer . So einen Welpen der Einnahme irgendwelcher früher ist falsch und schädlich für ihre Entwicklung.

Auch vor 8 Wochen einen Welpen einfach nicht über die kognitiven Fähigkeiten zu erlernen. Ihre Gehirne sind nicht genug gebildet Lage sein, viel zu diesem Zeitpunkt zu lernen. So ist es falsch, sogar zu versuchen.

Aber hier ist eine interessante Idee im Kopf zu tragen, was passiert, nachdem er einen Welpen nach Hause nach 8 Wochen bekommen:

Jede wache Minute, jeden Tag, ob Sie damit oder nicht, Sie trainieren Ihr Labrador Welpen!

Sie sind Ihr Welpen Elternteil, Mentor, Pack Leader und Lehrer

Wenn Sie Ihren Welpen nach Hause nach 8 Wochen bekommen, wissen sie nichts über die Welt ... Nichts!

Wissen Sie, dass, wenn Sie Ihre Welpen haben, alles, was Sie tun, alles, was sie sehen, jede gute Erfahrung, schlechte Erfahrung, Geschmack, Geruch, Anblick, Belohnung und Bestrafung sie in irgendeiner Art und Weise trainiert.

All diese Erfahrungen sind, die ihnen von Ihnen gewährt und sie werden für die Führung durch diese Erfahrungen an Sie suchen.

Welpen sind genau wie Kinder. Sie können nicht für sich selbst sorgen und sind naiv in die Welt um sie herum. Aber sie sind sehr aufmerksam und wird jede Bewegung studieren, wie sie über unsere Welt erfahren.

Sie nehmen ihre Hinweise von Ihnen zu erfahren, wo sie gehen können, wo sie nicht, was sie von Angst sein sollte, was sie nicht sollten, was sie mit spielen können, was sie können nicht ... und so weiter.

Sie lehrt sie jede Minute eines jeden Tages, ob Sie oder nicht bedeuten.

Sie können nehmen auch Vorteil dieser Unschuld, wenn sie keine Ahnung davon haben, was das Leben ohne vorgefassten Ideen, keine Gewohnheiten gebildet oder müssen gebrochen werden, beginnen sie die Ausbildung in das Leben passen, dass sie mit den Fähigkeiten führen wird, dass sie benötigen.

Es ist viel einfacher zu auftretenden Problemen und schlechte Gewohnheiten zu verhindern bilden, als es ist, sie später im Leben zu lösen.

So, Wann anfangen Ausbildung einen Welpen?

Ich glaube, Sie sollten beginnen, Ihre Labrador Welpen zu trainieren, sobald Sie sie nach Hause kommen, ab 8 Wochen alt ist.

Mit modernen Techniken wie Clickertraining, Gestaltung und Köder und Belohnung Ausbildung gibt es Spaß und einfache Möglichkeiten, um loszulegen, wenn sie in einer stressfreien und unterhaltsame Art und Weise jung sind.

Sie lernen die ganze Zeit sowieso, also man kann auch den Vorteil nehmen und in einigen nützlichen Ausbildung werfen ... aber viel Spaß mit ihm auf dem Weg.

VIDEO: Husky-Welpentraining Teil1 "Grundsätzliches"

Aber ich betone diesen wichtigen Punkt, um es Spaß zu machen!

Nie ‘Richtige‘Ihre Welpen oder zu viel von ihnen fragen

Wenn Sie nach 8 Wochen alt Ausbildung Ihres Welpen beginnen, sollten Sie nicht erwarten zu viel von ihnen. Und Sie sollten auf jeden Fall nicht sein, sie zu korrigieren.

Sie haben als ein sehr junges Kind einen Welpen zu denken. Ein Welpe ist genauso impulsiv, hat ebenso wenig Selbstbeherrschung und nur so kurz eine Aufmerksamkeitsspanne.

Sie erwarten nicht, dass ein Kind erwachsen wirken, nur essen, was sie sollen, mit nur Spielzeug ihr spielen, genau bleiben, wo Sie sie und hören fragen aufmerksam zu Ihrem jedes Wort genau das tun, wie sie sagt.

Sie müssen das gleiche mit einem Welpen denken. Sie sind wie ein Kind.

Ein Welpe essen, was sie wollen, wenn sie mögen. Geh dahin, wo sie können, wenn sie können. Spielen Sie mit und kauen auf alles im Blick, ob es ihnen ist oder nicht. Und sie werden nicht und handeln zu hören der Lage sein, auf jedes Wort.

Sie haben eine sehr kurze Aufmerksamkeitsspanne und keine Selbstkontrolle. Aber wenn Sie ihre Aufmerksamkeit haben, werden Sie überrascht, was sie lernen können.

Welche Regeln sollten wir folgen, wenn ein junger Labrador-Welpen-Training?

Es ist sehr einfach zu früh zu viel zu erwarten und Ihren Welpe Stress verursacht am Ende, den Spaß daran zu nehmen und mehr schaden als nützen. Damit…

Es ist sehr wichtig, dass Sie nie Ihren Welpen korrigieren, während sie zu jung sind, zu verstehen, oder haben nicht die geistige Fähigkeit, sich selbst zu kontrollieren. Es wäre völlig unfair.

Es ist sehr wichtig, eine Ausbildung zu halten ‘Spiel basiert‘und sehr kurz, nur 1 bis 3 Minuten max. Sie haben kurze Aufmerksamkeitsspanne, und Sie wollen nicht, sie zu lehren Ausbildung Abneigung, indem sie es hart und stressig zu machen.

Es ist sehr wichtig, Trainingsaufgaben einfach zu halten, Ihren Welpen Einrichtung erfolgreich zu sein, während Ausfall zu vermeiden. Dies bedeutet, gehen sehr langsam erwarten und nicht zu viel. viele kleine Gewinne zu haben, ist sehr ermutigend. Viele Fehler sind frustrierend und belastend und kann einen Welpen Begeisterung für Ausbildung und Lernen töten.

Genau das tun, sehr sanfte Trainingsübungen für kurze Zeiträume. Hoffe, dass Sie ihre Aufmerksamkeit haben, aber wenn sie nicht interessiert sind oder einen Fehler machen, lassen Sie sie sein, tun es nicht zwingen, mit ihnen zu spielen statt und später versuchen.

Was können Sie ein Labrador-Welpen trainieren zu tun?

Die meisten Menschen mit einem Labrador als Haustier wird als Gehorsam Befehle der Ausbildung denken und darstellende Tricks.

Aber in Anbetracht dessen, ‘gehen Sie langsam und nicht zu viel erwarten‘, Sie nicht einen Welpen erwarten können, die Wäsche in den Korb oder eine 3 Minuten durchführen sitzen mit Kindern herumlaufen. Aber man kann sich grundlegenden Dinge trainieren wie zum Beispiel:

  • Sitzen
  • Hinlegen
  • Bleiben Sie (für nur wenige Sekunden ... ohne Ablenkungen! Halten Sie es einfach!)
  • Sich umdrehen
  • Kriechen
  • geben Pfote
  • Grund abruft

... und mehr!

Ein sehr empfehlenswerter Schritt-für-Schritt-Kurs zu folgen

Wenn Sie möchten, dass die Vorteile einer Schritt-für-Schritt-Anleitung genießen zu folgen, dass Details zu Video Schritt jeder ein professioneller Trainer nimmt während einen Welpen von 8 Wochen bis zu 1 Jahr alt erhöhen, gibt es einen Kurs wir empfehlen.

Doggy Dans ‘Der Online Dog Trainer hat einen Abschnitt mit dem Namen Projekt Moses wo über 68 Videos, Dan eine Straßenkarte bereitstellt, können Sie folgen Sie Ihren Welpen richtig von dem Moment an Sie sie nach Hause kommen zu erhöhen.

Es zeigt Ihnen, in Echtzeit, was zu tun, was Alter und Phasen der Entwicklung zu Welpen, so dass Sie nie verlassen sich fragen, was zu tun ist und wann.

Sie können einen professionellen Hundetrainer erhobenen Welpen sehen und jeden Schritt auf dem Weg, auf Video, das zeigt, so dass Sie wissen, wie und wann Sie Ihren Welpen bestimmte Fähigkeiten zu trainieren, und genau auf Video gezeigt bekommen, wie Sie Ihre Welpen zu trainieren.

Es gibt viel mehr auf den Kurs und Ort, aber statt mich geschwätzt auf, wenn interessiert Sie alle Vorteile, indem Sie auf den folgenden Link überprüfen können:

Doggy Dans: Der Online-Hundetrainer (öffnet in neuem Fenster)

Dies ist ohne Zweifel das beste Training ich online gefunden habe und ich glaube, ein unschätzbares Werkzeug für die neuen Besitzer zu erfahren, wie ihr Hund trainieren, von einem renommierten Profi zu einem Bruchteil der Kosten für eine Einstellung selbst gelehrt.

Wenn zu starten Um Ausbildung einen Welpen - sehen, was diese Welpen bei nur 16 Wochen tun!

Obwohl ich diese Welpen denken schon recht weit fortgeschritten ist und offensichtlich ein talentierter Anfänger, das Video von einem 16 Wochen alten Labrador-Welpe ist ein hervorragendes Beispiel dafür, was erreicht werden.

Neben dem oben ‘Spaß‘Ausbildung, sollten Sie auch Ihre Welpen diese anderen Fähigkeiten aus der Zeit unterrichtet werden Sie sie nach Hause kommen:

  • Crate Training: So haben sie einen eigenen Ort sicher zu fühlen und sichern oder als Flucht, wenn sie es und als Management-Tool für Ihren Einsatz benötigen.
  • Haus Ausbildung: Da will niemand einen Hund, dass in der Heimat Toiletten!
  • Bisshemmung: Da für die ersten paar Wochen und vielleicht Monate, sie verletzt, wenn sie beißen und Sie müssen trainieren, das aus ihnen heraus.
  • LOTS der Sozialisation für alle Arten von Menschen, Orte, andere Tiere, Sehenswürdigkeiten und Klänge. Weil alles, was Sie wollen nicht Ihre erwachsenen Hund als Welpe ihnen gezeigt, innerhalb der ersten 14 Wochen fürchten müssen.

Schlussfolgerung

Es gibt unterschiedliche Meinungen über die beste Alter, um einen Labrador Welpen Ausbildung und niemand Meinung oder Antwort ist richtig. Letztlich hängt es von Ihnen und wenn Sie starten möchten.

Sie könnten Ihren Welpen lassen ‘nur ein Welpe sein‘und das Training beginnen, wenn sie ein paar Monate alt sind, oder Sie können sofort beginnen, wenn man sie nach Hause kommen.

Normalerweise, wenn der Hund in einer Familie zu leben, ist es am besten jung zu beginnen haben sogar die kleinste Menge an Kontrolle und Sitten in Ihrem Welpen ist wichtig, wenn Sie es wünschen ihnen Orte zu nehmen, Leute zu treffen.

Aber wenn man in dem Land lebt, Zwinger Ihre Hunde außerhalb und sind gut mit ihnen nur für ein paar Monate frei laufen, werden sie bald mit den frühen Startern aufholen und so dass sie reifen, bevor Start nicht bedeuten, können sie nicht in der Ausbildung erfolgreich .

Die heutige sanft, Belohnung basiert und aversiven freies Training ist so freundlich, auf einen Welpen für Sie sofort obwohl zu starten, wenn Sie es wünschen.

Seien Sie sicher, dass Sie sehr langsam Fortschritte, nie zu viel fragen, nicht richtig und es Spaß zu halten.

Meiner Meinung nach, in Antwort auf die Frage ‘beim Training einen Welpen‘zu beginnen, sollten Sie bei 8 bis 10 Wochen beginnen, sobald Sie Ihren Welpen nach Hause kommen.

VIDEO: Welpen Erziehung - Ratschläge und Tipps - Positive Verstärkung - Welpen Teil 2

Sie werden begierig, bitte überraschend viel lernen kann, es macht Spaß für Sie beide und es ist Zeit zusammen verbracht, die die Liebe zu bauen funktioniert und vertrauen Sie Ihrem Welpen für Sie hat eine starke Beziehung aufzubauen.

In Verbindung stehende Artikel