Welche lebensmittel sind schlecht für hunde: das verständnis der bedeutung der fütterung hunde richtig

VIDEO: Lebensmittel, die für Hunde giftig sind!

Hund wollen essenNatürlich wollen wir das Beste für unsere vierbeinigen Freunde, unabhängig davon, ob es um sie zu füttern kommt, spielen mit ihnen oder für sie ganz zu kümmern. Deshalb sollten wir zusammen eine Liste von aliments sorgfältig die nahrhaft sind und kann nur jeden Hund gut tun, sowie eine Liste von Nahrungsmitteln, die unter allen Umständen vermieden werden muss. Welche Lebensmittel sind schlecht für Hunde und was Sie tun können, füttern sie zu Ihrem Welpen zu vermeiden? Die Antwort wirklich komplex ist und es muss in der Tiefe analysiert werden, um eindeutig schädlichen Lebensmittel von nicht empfohlenen und schließlich zu unterscheiden, zu wissen, welche sind die bestmögliche Wahl für Ihre pet.As folgt, werden wir uns auf Lebensmittel konzentrieren, die nie von einem Hund und auf Lebensmitteln verzehrt werden müssen, die nicht empfohlen werden, die aber einen Hund in geringerem Maße abhängig von seiner Krankengeschichte beeinflussen könnte, allgemeine Gesundheit, Menge gegessen und breed.You werden überrascht sein, wie ein gemeinsames Gemüse wie Zwiebeln yourbelovedpet in eine Weise schädigen kann, die langen Erholungszeiten aufgrund einer schweren Schädigung ihres Verdauungssystem erfordern. Dies ist vor allem der Grund, warum die menschliche Ernährung sollte auch nicht unter allen Umständen Hunde verfüttert werden, wenn es schmeckt köstlich und Ihr Hund praktisch bittet Sie ihn / sie einen Bissen von it.Foods für Hunde consumptionAs Hundebesitzer verboten zu geben, wir wirklich lieben unser Haustier und wir möchten alles teilen wir mit ihm / ihr zu essen oder trinken. Allerdings müssen wir bedenken, dass bestimmte Lebensmittel sind verboten für Hunde wegen eines einfachen angemessenen mehrere gemeinsamen Obst, Gemüse oder Fleisch zu essen, können ihnen in einer schweren Weise schaden. Manchmal könnten die Auswirkungen schlimmer sein, als wir uns vorstellen können.Gefährliche Lebensmittel für HundeZu wissen, was nicht Hunde zu füttern wird ein glückliches Leben für sich und eine stressfreie caring Zeit für ihre Besitzer gewährleisten. Zu viel Liebe oder auch Unwissenheit kann eine unglücklichen Hündchen zu haben, führen, die auf jeden Fall eine unerwünschte situation.VegetablesVegetables wie Zwiebel, Schnittlauch, entwässerten Zwiebelpulver, Knoblauch und Pilze können sie sehr schädlich sein. Die Erklärung ist nicht einfach. Benannt Thiosulfat, diese toxische Bestandteil ist ein Oxyanion Schwefel, der ein Hunde roten Blutkörperchen angreift. Dies wird in roh, gekocht und in dehydriert Zwiebel gefunden. Wenn es geht durch den Magen-Darm-System des Hundes, reizt es sie, und dann fährt er zu seinem Blutstrom, seine roten Blutkörperchen angreift. Dies bewirkt, dass hämolytische Anämie von intensities.Fortunately variiert, wenn die Einnahme von Zwiebeln nicht hoch ist, wird die Anzahl der roten Blutkörperchen wieder normal in kürzester Zeit. In Bezug auf den Knoblauch Aspekt ist es wahr, dass es in kleinen Mengen verwendet, Darmparasiten bei Hunden zu bekämpfen. Allerdings kann zu viel roh oder gekocht essen Knoblauch zu hämolytischer Anämie führen, genau wie im Fall von onion.As weit wie der Pilze Verbrauch geht, ist es bekannt, dass einige Arten von Pilzen sind schlecht für die Menschen zu, so ist es gut, wissen, dass die durch bestimmte Arten von Pilzen enthaltenen Toxine hyper Speicheln verursachen kann, Herzstörungen und Störungen des Nervensystems, Krampfanfälle, komatösen Zuständen und sogar zum Tod führen, wenn erste Hilfe nicht gewährleistet ist. Man könnte denken, dass Ihr Hund nicht möglicherweise in der Nähe solcher Pilze gehen könnte. Das mag wahr sein, aber ein Auge auf Ihren Welpen halten, wenn es eine dunkle Ecke eines Parks wandert durch.Wilde Pilze und HundAchten Sie, wenn Sie Kartoffeln schälen oder wenn Sie in Ihrer Speisekammer grüne Kartoffeln haben. Wenn gegessen wird, können beide bestimmen Hyper Speichel, Erbrechen, Durchfall, schwere Magen-Darm-Erkrankung, zentrales Nervensystem Depression, Verwirrung, Verhaltensänderungen, Muskelschwäche, Pupillenerweiterung und langsamen Herzschlag. Dies geschieht, weil sie Verbindungen aus der Gruppe der Alkaloide enthalten. Es mag kompliziert klingen, aber nichts ist zu kompliziert, wenn es um Ihren Hund health.Sweets und fruitsThe Substanz verantwortlich für die Auswirkungen von Schokolade auf Haustiere genannt wird das Brom kommt. Diese Substanz wird sowohl von rohen Kakaobohnen und gebratenen Kakaobohnen enthalten und hat eine stimulierende Wirkung auf das Nervensystem des Hundes, Herz und Ausscheidungsfunktion. Die Menge der Schokolade können Zustände einer akuten Vergiftung erzeugen, von der Größe des Hundes, dem Alter und seinem Gesundheitszustand variiert. Der Grad der Intoxikation hängt auch von der Art der Schokolade aufgenommen, weil die Schokolade hohe oder geringe Mengen an Kakao enthalten könnte. Eine ganze Tafel Schokolade kann einen Hund Gewichtung 22 pounds.The erste Anzeichen von Schokolade Vergiftung auftreten 6 bis 12 Stunden nach der Einnahme und sind Hyperaktivität, hohe Herzfrequenz und übermäßiger Durst, häufiges Urinieren, gefolgt von Zittern und Krämpfen der Skelettmuskulatur töten und Fieber auch. Wenn du die Situation noch schlimmer wird, könnte Ihr Hund eine schwere Herzrhythmusstörung darstellen, Muskelsteifigkeit, Krämpfe und schließlich Koma. All diese medizinischen Daten sind wichtig, um zu wissen, um wirklich zu verstehen, was so ein köstlich Ding wie Schokolade zu Ihrem Hündchen tun kann.Schokolade giftig für HundeXylit ist ein künstlicher Süßstoff, der in einigen Süßigkeiten wie Kaugummi, Süßigkeiten, Kekse ohne Zucker, Säfte und so weiter zu finden ist. Wenn ein Hund eine dieser Süßigkeiten isst, die Xylit von ihnen enthielt eine erhöhte Sekretion von Insulin verursacht, die wiederum hypoglykämischen Koma führen können dramatisch das Niveau der Glukose aus einem Hund blood.Also senken, Xylit kann zu Schäden an einem verursachen Hundeleberfunktion, die abhängig von der Rasse wirklich ernst sein kann. Anzeichen von Xylit-Vergiftung sind Erbrechen, Durchfall, Koordinationsstörungen in Bewegung, Versagen zu stehen (Ataxie), Gliedmaßen Zittern und convulsions.Avocado gehört zu den giftigsten Nahrungsmitteln für Hunde. In der Tat ist es unter den giftigsten Lebensmittel, die ein Hund essen kann. Nach ASPCA (American Gesellschaft zur Verhinderung von Tierquälerei) enthält die Avocado-Frucht ein toxisches Prinzip persin genannt, die eine fungizide Substanz, die den Schutz für eine Anlage gegen parasitäre Pilze zur Verfügung stellt. Dies ist für den Menschen ungefährlich, aber giftig für Tiere, wenn es in großen Mengen verbraucht wird. Erbrechen, Durchfall, Lethargie, zu atmen und Herzrhythmusstörungen sind die Nebenwirkungen von Essen Avocado für Hunde.Avocado giftig für HundeWeniger als sechs Trauben können akutes Nierenversagen auf einen kleinen Hund oder zu einem sensiblen Hund verursachen. Das toxische Prinzip für diese Effekte verantwortlich ist noch unbekannt. Die Forscher wissen noch nicht, was für Hunde in einer gemeinsamen Traube so schädlich ist. Die üblichen Symptome von Trauben oder Rosinen Vergiftung sind Durst, durch Polydipsie gefolgt, was bedeutet, dass der Hund große Mengen an Wasser, Polyurie trinkt, was bedeutet, dass der Hund eine Menge, Durchfall, Apathie, Erbrechen, Appetitlosigkeit uriniert, die auch Anorexie genannt wird .Allerdings gibt es bestimmte Rassen von Hunden, die durch die Verbindungen der Trauben und Rosinen nicht betroffen sind. Einige Welpen können diejenigen essen, ohne schlechte Nebenwirkungen. In jedem Fall ist es besser, Ihren Hund mit Weintrauben oder Rosinen zu vermeiden Behandlung, wenn Sie wissen nicht sicher, ob es in Ordnung ist oder nicht. Nicht einmal ein Tierarzt kann dies sagen, sicher.Grape giftig für HundeDas gleiche kann nicht über Traubenkernen gesagt werden. Es wird sogar empfohlen, einige Traubenkerne in Ihrem Hund der Nahrung zu setzen, weil sie allergische Erkrankungen verhindern helfen, Diabetes, Nierenerkrankungen, Tumoren und so weiter. Die Samen von Früchten wie Kirschen, Aprikosen, Pfirsiche, Äpfel und Pflaumen sind auch nicht gut. Die Wahrscheinlichkeit, mit den Fruchtsamen der Vergiftung oben erwähnt ist relativ gering, aber es ist nicht zu vernachlässigen. Sie brauchen nicht beunruhigt zu sein, wenn Ihr Welpe einen Apfelkern isst oder schluckt ein cherry.You nur für Ihren Hund vorsichtig sein müssen, nicht gierig zu sein, wenn es um den Verzehr dieser Früchte kommt. Die möglichen Nebenwirkungen sind Pupillenerweiterung, Tachykardie, die eine schnelle Herzschlag bedeutet, die durch Herzrhythmusstörungen begleitet wird, Schwierigkeiten zu atmen, Hautreizungen und Koma in schweren cases.Meals und condimentsRaw Brotteig darf nie in Ihrem Hund den Bauch beenden. Wenn ein Welpe roh Brotteig isst, setzt diese in der Welpen Magen gären, zu erzeugen Gase, die sich ansammeln und kann eine mechanische Ausdehnung des Magens und des Darms führen. Die erzeugten Magen-Darm-Störungen aussehen wie ein einfacher aufgeblähter Bauch, aber sie führen zu Erbrechen, Durchfall und Darmverschluss, der ein medizinischer Notfall ist die rarely.Except die oben genannten Symptome geschieht, kann der Hund andere, das durch Zucker und Gluten bestimmt haben. Wenn der Teig Sie machen Gluten oder Zucker enthält, erwarten, dass Ihr Hund andere Nebenwirkungen zu zeigen. Daher nicht füttern Sie Ihren Hund mit etwas, das man nicht essen würde und auch nicht verlassen, den Teig unbeaufsichtigt, wenn Sie wissen, dass Ihr Haustier ist neugierig und schnüffelt herum, wenn Sie sind gone.Chicken oder Schweineknochen sind auch keine gute Wahl der Lebensmittel für dein Hund. Es könnte ein wenig wie ein Paradox erscheinen, aber einige Arten von Knochen sind ein Genuss, wenn sie von Ihrem schönen Hause Tiere aufgenommen. Die Regel zu viel zu essen, gilt auch in diesem Fall. Wenn ja, könnten Sie Ihren Welpen von schwerer Verstopfung leiden, die nicht zu Darmverschluss führen können oder nicht. Die Knochenfragmente ergab sich aus Kauen (vor allem die langen Knochen von Huhn oder Truthahn), haben das Aussehen von Chips mit scharfen Kanten an der ends.Once im Darm, können sie Verletzungen verursachen oder sie können sogar ein Hunde Magen perforieren. Auch können diese Knochenfragmente Anhäufungen bilden, die zur Herstellung von intestinaler Obstruktion der Lage sind, Kolon und Rektum Reizung, gefolgt von schmerzhafter Darmentleerung. Die einzigen empfohlenen Knochen sind diejenigen, von Rindern, die an Hunde verfüttert werden kann, nachdem sie ohne jede Art von condiments.The Macadamianüsse gekocht werden, enthalten eine toxische Prinzip, die noch nicht identifiziert ist, die die Verdauung und Nervensystem eines Hundes auswirkt. Es kann auch seine Skelettmuskulatur beeinflussen, in welchem ​​Fall der Hund kann gelähmt enden. Eine begrenzte Anzahl solcher Muttern ist genug Rausch zu erzeugen. Die Toxizität Symptome auftreten etwa 12 Stunden nach der Einnahme und auf Erbrechen, Muskelschwäche konzentriert, zitternde Gliedmaßen und fever.The Symptome abklingen nach etwa 48 Stunden, aber das Fieber und Muskelschwäche kann andere Krankheiten verursachen später, wenn die Hunde reagieren empfindlich oder ihr Immunsystem ist gering. Die Kombination dieser Nüsse mit Schokolade verschlechtert den klinischen Zustand von jedem Hund. Darüber hinaus, auch Gewürze wie Muskatnuss können schädlich sein.Healthypaws MacadamiaMuskatnuss ist eine exotische Gewürz, das relativ häufig in verschiedenen Lebensmitteln und Kuchen verwendet wird. Meistens können die Hunde indirekt Fetzen durch den Verzehr von Essen auf dem Tisch gelassen werden vergiftet. Das toxische Prinzip ist noch unbekannt und Vergiftungserscheinungen sind Zittern und Krämpfe der Skelettmuskulatur, Krampfanfälle und Nervensystem depression.Very salzig oder fetthaltige Lebensmitteln riskant sind von Hunden gefressen werden, nicht nur durch die Menschen. Fetthaltige Lebensmittel sind eine Menge von Krankheiten, um Menschen zu erzeugen, so ist es offensichtlich, dass Hunde die gleichen Probleme wie Menschen, wenn nicht schlechter haben. Wenn ein Welpe häufig mit fettreicher Nahrung wie Speck, Schmalz, Talg, frittierten Lebensmitteln und so weiter zugeführt wird, wird es Magen, Leber, Gallenblase Krankheiten und, in schweren Fällen, Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, die sind schwer zu entwickeln treat.Also , sehr salzige Lebensmittel sind riskant, weil sie einen Welpen des Herz-Kreislauf-System und sie senken das Kalzium aus seinem Organismus beeinflussen, was zu Knochenentmineralisierung führt. Die Aufnahme von großen Mengen an Fett-und salzige Lebensmittel bei Hunden führt zu Erbrechen und diarrhea.Foods nicht bereits erwähnt für Hunde consumptionAs empfohlen, gibt es bestimmte Lebensmittel, die nicht schwere Folgen auf die Hunde haben könnten, die sie essen, die aber noch nicht zu empfehlen für Sie. Diese Liste enthält rohe Eier, Katzenfutter, Milch und Milchprodukte im Allgemeinen, rohen Fisch und Fleisch, Babynahrung und sogar Bohnen, wenn sie nicht richtig gekocht werden. Jede dieser aliments hat eine Erklärung für nicht empfohlen. die Details zu wissen, könnte jeden Hundebesitzer helfen, seine Ernährung zu verstehen, warum die Überwachung ist wahrscheinlich der wichtigste Aspekt für ihre Hunde care.Raw Eier stellen ein Gesundheitsrisiko aus mehreren Gründen. Zunächst einmal Eier können mit Krankheitserregern wie Salmonellen und E. Coli infiziert werden, die auf einer Hundegesundheit Erkrankungen des Verdauungstraktes mit schweren und dauerhaften Wirkungen. Die Eiweiße kann Biotinmangel verursachen, die in Form von Ekzemen, Juckreiz, Juckreiz und Schuppenbildung auf einen Welpen der Haut manifestiert. Auch kann der Hund präsentiert eine dickere Haut und sein Fell kann Farbe ändern.Rohes Ei und HuskyKatzenfutter für Katzen gemacht, so dass alle Hundebesitzer, die vielleicht denken, es für Hunde Ernährungs ist es auch falsch. Katzentrockenfutter enthält mehr Proteine ​​und mehr Fett als Hundefutter, also ein Hündchen, das Katzenfutter isst fettleibig und hat Risiken erhöht, wenn es um Nahrungsmittelallergien durch den Protein-Spiegel gefunden in Katze food.Milk und Milch im Allgemeinen gegeben kommt werden ebenfalls nicht empfohlen. So wie uns Menschen gibt es Hunde, die eine Intoleranz gegen Laktose sind, so dass, wenn sie Milchprodukte essen oder Milch trinken, sie könnten und Durchfall erbrechen. Regelmäßige Käse, Hartkäse, Hüttenkäse oder jede andere Art von Käse ist ein no-no für gesunde Hunde zu. Dies liegt daran, alle Käsesorten sind reich an fats.Raw Fisch und nicht gegartem Fleisch sind gefährlich für auch mehrere Gründe. Vor allem der von rohem Fleisch enthaltenen Parasiten dürfen nicht von Hunden oder Menschen aufgenommen werden. In diesem Fall sind die Prinzipien, die für den Menschen gelten auch für Hunde gelten. Roher Fisch enthält eine Art anti-Vitamin, das den Darm verhindert, dass Vitamin B1 zu absorbieren, so dass, wenn ein Hund rohen Fisch isst, kann es Muskelschmerzen (auch genannt Myalgie), Magen-und Herzerkrankungen, Hypothermie und so on.Raw Schweinefleisch hat ein fettes Fleisch, führt bei übermäßigem Verzehr zu sehen, dessen Übergewicht mit allen Unzulänglichkeiten und Krankheiten aus diesem Zustand entstehen. Auf der anderen Seite, ist das Schwein ein Zwischenwirt für eine Anzahl von Parasiten. Verzehr von Fleisch im Rohzustand kann einen Hund mit zahlreichen Parasiten wie Trichinella spiralis infiziert.Rohes Fleisch in großen MengenDie Lebensmittel, die in den Listen oben angegebenen sind giftig für Hunde in verschiedenen Maßnahmen. Während die verbotenen Speisen fast garantiert Ihr Hündchen schaden, sollten die nicht empfohlenen Lebensmittel in großen Mengen eine unerwünschte Wirkung haben verzehrt werden. Doch durch die beiden Kategorien von Lebensmitteln zu vermeiden, würden Sie auf jeden Fall einen Unterschied in Ihrem Hund Gesundheitszustand machen und gut being.While wir Menschen etwas essen wir nicht von Zeit zu Zeit essen sollen, weil wir zu Essen gesinnten manchmal sind wir können unsere Hunde Aufnahme von Lebensmitteln begrenzen, die etwas gutes für ihn / sie nicht tun. Ein Welpe kann in einer gesunden Art und Weise erzogen und angehoben werden, ohne dass er den Mangel an Schokolade, Zucker oder andere verbotene Lebensmittel in ihrem Leben fühlen. Ein gesunder Hund ist auf jeden Fall ein glücklicher Hund, der behandelt, so lange nicht braucht, da sie nicht hundertprozentig nahrhaft sind.
In Verbindung stehende Artikel