Die behandlung von herzinsuffizienz mit enacard für hunde

Enacard wird oft Herzversagen zu behandeln bei Hunden eingesetzt. Herzinsuffizienz kann von zwei Arten sein: hypertrophe Kardiomyopathie, wenn die Wände der Herzkammern zu verdicken, und der dilatierten Kardiomyopathie, wenn die Muskeln sich die Herzkammerwände bilden, schwächen. Dilatative Kardiomyopathie ist häufiger und führt zu einer kongestiven Herzinsuffizienz, die in der Lunge, Brust oder Bauch in Flüssigkeitsansammlung führt. Das Blut zum Herzen zurückkehrt nicht, um gepumpt werden, um richtig das Gewebe zu ernähren.

Die Symptome der Herzinsuffizienz

Die dilatative carediomyopathy wird häufiger bei Hunden gesehen. Symptome sind:

VIDEO: Book | Herzschwäche beim Hund Herzinsuffizienz behandeln mit Homöopathie, Schüsslersalzen

  • Ermüden
  • kalte Extremitäten
  • Erhöhte Rekapillarisierungszeit Zeit
  • vergrößerte Bauch
  • Die Erweiterung der Venen, vor allem sichtbar im Nackenbereich
  • Flüssigkeitsansammlung in der Brust oder Bauch
  • Kurzatmigkeit
  • husten
  • Flache Atmung

Was ist Enacard?

Enacard wird auch als Merial oder Enalapril bekannt und gehört zu der Angiotensin-Converting-Enzym-Hemmer Klasse von Medikamenten, die auch als ACE-Hemmer bekannt. Enacard hemmt die Hormone und Verbindungen, die die Blutgefäße verengen, so dass es leichter für das Herz zu pumpen.

Wenn diese Hormone und Verbindungen im Überschuss vorhanden sind, verursachen sie Bluthochdruck und verringert den Blutfluss zu den Geweben und Organen.

Die ACE-Hemmer sind Vasodilatatoren und die Zeichen der Herzinsuffizienz reduzieren und die körperliche Belastbarkeit verbessern, indem Sie die Herzmuskeln Remodeling, die schwach sind.

Verabreichung und Dosierung

Enacard ist in Tabletten von 1 mg zur Verfügung, 2,5 mg, 5 mg, 10 mg und 20 mg. Die typische Dosierung liegt bei 0,25 mg pro Pfund Körpergewicht. Die Tabletten sollten einmal oder zweimal pro Tag verabreicht werden. Enacard ist nur durch Verschreibung erhältlich, und Sie sollten nie Ihren Hund Enacard geben, ohne vorher mit Ihrem Tierarzt zu konsultieren.

Enacard Nebenwirkungen

Enacard hat ein paar Nebenwirkungen, vor allem, wenn bei Hunden mit Überempfindlichkeit verwendet. Enacard verursacht niedrigen Blutdruck, so dass der Hund sehr schwach sein und lethargisch.

VIDEO: 9 Wie medizinische Implantate bei Herzinsuffizienz wirken

Sie können sich auch Änderungen in der Hund`s Urinieren Verhalten feststellen. Der Hund wird fehlen Appetit, Gewicht zu verlieren und in seltenen Fällen sogar ohnmächtig werden.

Wenn in hohen Dosen verabreicht, wird die Verwendung von Enacard mit Nierenversagen in Verbindung gebracht worden gegeben, dass das Medikament für die Nieren, die Blutzufuhr verringert. Die Inzidenz von Nierenversagen in Verbindung mit Enacard niedrig ist, und Hunde mit einer Nierenerkrankung oder unter der Behandlung mit Diuretika sind anfälliger für Nierenversagen.

Enacard kann mit anderen Drogen wie nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, furosemides oder Spironolacton in Wechselwirkung treten.

Bluthochdruck

VIDEO: 4 Warum Herzinsuffizienz Wassereinlagerungen verursacht

Enacard ist eine effiziente Medizin Bluthochdruck zu behandeln.

Behandlungsoptionen für Herzinsuffizienz

Herzinsuffizienz ist keine behandelbare Krankheit. Das Ziel der Medikation ist, die Anzeichen und Symptome der Herzinsuffizienz zu reduzieren und die Herzpumpe Blut zu den Geweben und Organen zu helfen. Neben dem ACE-Hemmer, gibt es andere Behandlungsmöglichkeiten wie die furosemides, die Flüssigkeitsansammlung reduzieren. Digoxin, Dobutamin oder Amrinone können den Herzmuskel Vertrag helfen. Diese sind jedoch nur als eine kurzfristige Behandlung empfohlen. L-Carnitin und Taurin können auch die Zeichen der Herzinsuffizienz zu reduzieren verwendet werden.

In Verbindung stehende Artikel